Work-Life-Balance

Work-Life-Balance: Wo liegt die goldene Mitte?

Wer den goldenen Mittelweg einschlagen will, muss Kompromisse eingehen. Jeder der Berufs- und Privatleben unter einen Hut bringen möchte, hat zu kämpfen:

Kinderbetreuung vs. Kundensupport
Familienfest vs. Firmenfeier
Fußball-Vereinsspiel vs. Wettbewerbskampf
Gitarrenunterricht vs. Weiterbildungsseminar
Gassi mit Struppi vs. Außendienst
Wäsche waschen vs. Schreibtisch aufräumen
Großeinkauf vs. Kundenakquise

Wohin führt das?

Tatsächlich sind immer mehr Burn-Out-Fälle auf ein Ungleichgewicht in Berufs- und Privatleben zurückzuführen. Viele Arbeitgeber greifen bereits ein mit flexiblen Arbeitszeiten, Freizeitangeboten und Seminaren zur Stressbewältigung.

Wir müssen uns wohlfühlen

Doch der Arbeitgeber allein kann nicht alles regeln. Das WIR im Unternehmen ist wichtig. Wir müssen uns wohl und zugehörig fühlen, mit unseren Kollegen partnerschaftlich zusammenarbeiten. Ein gutes Arbeitsklima bringt uns der goldenen Mitte schon wieder ein Stück näher.

Und wenn es wieder stressig wird? Gemeinsame Interessen schweißen zusammen. Vielleicht gibt es Kollegen, die auch im Fußballverein sind oder Gitarrenunterricht nehmen. Kollegen, die man bislang nur ein-/zweimal auf dem Kantinenflur getroffen hat. Ein Blick ins Organigramm hilft weiter: Jetzt Video ansehen!