Recruiting

Recruiting: Riesenteich war einmal

Vor ein paar Jahren war die Bewerbersuche noch wie fischen im Riesenteich. An Fachkräften mangelte es kaum. Es gab viele, gut geeignete Bewerber für eine Stelle. Man musste nicht allzu lange suchen, um den passenden Kandidaten zu finden.

Heute ist das anders! Der Riesenteich mündet in einen Fluss mit schneller Strömung. Zwar gibt es viele Kandidaten – nur der perfekte Fang ist schwierig. Nicht nur der Fachkräftemangel macht zu schaffen. Auch der Wettbewerb ist stark. Da kann es schon einmal passieren, dass ein Goldfisch vorbeizieht und bei der Konkurrenz im Netz landet.

Was tun? Das Fischen sollte zunächst im eigenen Unternehmen beginnen. Gibt es noch freie Kapazitäten oder muss tatsächlich eine neue Stelle her? Welche Abteilungen sind bereits voll ausgelastet und haben dringend Bedarf an neuen Mitarbeitern? Welche Stellen sind unbesetzt? Ein Blick ins Organigramm hilft weiter: Jetzt Video ansehen!