Die 3 Ds

Die 3 Ds bringen Ihr Organigramm ans Ziel

Was ist der wichtigste Bestandteil Ihres Organigramms? Richtig – die Daten! Wir haben für Sie zusammengefasst, worauf Sie bei der Datenpflege achten sollten und welche Vorteile hier eine SaaS-Lösung bringen kann. Es sind die 3 Ds, die Ihr Organigramm perfekt machen:

1. Datenqualität

Ohne qualitativ hochwertige Daten kann es auch kein nützliches und sinnvolles Organigramm geben. Der Teufel steckt hier im Detail. Vergewissern Sie sich, dass Ihre Daten, die Sie anlegen oder neu in die Anwendung einlesen vollständig, korrekt und aktuell sind. Sie können beliebig viele Spalten mit Abteilungs-, Stellen-, oder Mitarbeiterinformationen, beispielsweise Standort, Raumnummer oder Geburtsdatum, in einer Excel-Liste anlegen. Ihre fertige Excel-Liste speichern Sie einfach als .csv-Datei ab, damit die Daten optimal von der Anwendung eingelesen werden können. Nächster Schritt: Sie wählen die .csv-Datei als Datengrundlage in der Anwendung aus und bestimmen dann, welche der Informationen im Organigramm angezeigt werden sollen.

img1-de

2. Datenverfügbarkeit

Großer Vorteil einer SaaS-Anwendung ist, dass Sie schnell und jederzeit auf Ihre Daten zugreifen können. Die Daten werden extern auf einem Server gespeichert und können online von Ihnen abgerufen werden. Außerdem müssen Sie sich nicht um die Wartung und Updates kümmern. Das übernimmt der externe Servicegeber. Achten Sie darauf, dass der Datenzugriff über ein Berechtigungssystem geregelt ist, sodass nur ausgewählte Personen auf das Organigramm zugreifen können.

3. Datensicherheit

Stellen Sie sicher, dass Ihre Daten vom externen Rechenzentrum 24 Std./Tag überwacht werden. Seriöse Anbieter sind an einer ISO-Zertifizierung sowie anderen Gütesiegeln, beispielsweise von TÜV oder DCSA, zu erkennen. Wichtig für die Datensicherheit ist auch, dass das Rechenzentrum in Europa angesiedelt ist.